PLANCK, G(ottlieb) J(akob). Geschichte der christlich-kirchlichen Gesellschafts-Verfassung.

220,00 

verfügbar

Weiter stöbern ... Artikelnummer: 10139AB Kategorie:

Beschreibung

PLANCK, G(ottlieb) J(akob).  Geschichte der christlich-kirchlichen Gesellschafts-Verfassung. Hannover, Hahn, 1803-1809. 6 Teile in 5 Bänden. 8°. Leder der Zeit mit Rückenschild und leichter Rückenvergoldung, Band 1 mit goldgeprägten Widmungsdeckelschildern, (leicht beschabt. Eclen etwas gestaucht, leicht fleckig, Vorderdeckel von Band 1 etwas gelockert).

Erste Ausgabe. – ADB 26, 226. – Der evangelische Theologe Gottlieb Jakob Planck (1751-1833) gilt als einer der bedeutendsten Kirchenhistoriker seiner Zeit. – Das vorliegende Werk umfasst folgende Teile: Band 1) Geschichte der Entstehung und Ausbildung der christlich-kirchlichen Gesellschafts-Verfassung im Römischen Staat, von der Gründung der Kirche an die bis zu dem Anfang des siebenten Jahrhunderts; Band 2) Geschichte der Entstehung und Ausbildung der christlich-kirchlichen Gesellschafts-Verfassung in den neuen Staaten des Occidents, von ihrer Entstehung bis in die Mitte des siebenten Jahrhunderts; Band 3 und 4) Geschichte des Pabstthums in den abendländlichen Kirchen von der Mitte des neunten Jahrhunderts an; Band 5) Geschichte des Pabstthums in den abendländlichen Kirchen von dem Anfang des vierzehnten Jahrhunderts bis zu der Reformation. – Mit den Unterschriften verschiedener Pfarrer dem Thüringer Raum um Ruhla. – Widmungsschild für “Herrn Pfarrer Reinhard zu Stedtfeld an dessen Amtsiubelfest den 28.Aug. 1831.” – Ex-Libris auf fliegendem Vorsatz, leicht stockfleckig.

Theologie, Geschichte, Religion