SCHÖNBERG, Matthias von. Das Geschäft des Menschen.

120,00 

verfügbar

Weiter stöbern ... Artikelnummer: 11397AB Kategorie:

Beschreibung

SCHÖNBERG, Matthias von.  Das Geschäft des Menschen. (München, o.Dr., 1785). 8°. Gestochenes Frontispiz, gestochener Titel, 193 nn. Bl., mit 28 gestochenen Kopf- oder Schlußvignetten. Leder der Zeit mit goldgeprägtem Supralibros und reicher Blindprägung (Bayrischer Schulpreisband), (etwas beschabt).

Vgl. Rümann 1035; Lanck./O. I, 55. – Das Frontispiz und die Vignetten wurden von Johann Michael Söckler (Thieme/Becker XXXI, 202) gestochen. – Gilt als “… eines der liebenswertesten Bücher des dt. Rokoko … (Söcklers) Illustr. zeichnen sich durch Anmut u. geruhsame Heiterkeit aus. Der Reiz des Büchleins wird durch die Holzschnittleiste, die jedes Bl. einfaßt, noch gesteigert”. (Lanckoronska) – Unserem Exemplar ist vor dem Frontispiz ein zusätzliches Porträt von Carl Theodor von der Pfalz, gestochen von Zimmermann eingebunden. – Die ersten Blatt, dadurch auch das gefaltete Porträt etwas fleckig, Porträt mit Einriss, leicht fingerfleckig.

Theologie, 18.Jh., Erbauungsbuch, Religion